datenbank
buttondolmetscher

2015

06.November 2015
Jahreskongress “Nachbarschaft in der Mitte Europas” 2015DPG Jahreskongress

Der 24. Jahreskongress der Deutsch-Polnischen Gesellschaften rückt immer näher! Auch in diesem Jahr bieten wir ein spannendes Programm, Diskussionen, Präsentationen und Musik – dieses Mal in Bonn. Wir laden alle herzlich dazu ein, an einem der bundesweit größten Treffen von Akteuren, Multiplikatoren und Freunden der deutsch-polnischen Beziehungen teilzuhaben.
Interessierte Mitglieder der DPG in der Region Osnabrück können Einzelheiten bei der Vorsitzenden erfragen.
Programm zum Download

____________

16. Oktober 2015

DPG Osnabrück ist zwanzig Jahre alt!

20 J Einladung

Als Hausherr heißt Wallenhorsts Bürgermeister Otto Steinkamp die Gäste willkommen und sprach der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Osnabrück

20 J Steinkamp

– wie auch der stellvertretende Landrat des Kreises Osnabrück, Frank Hünefeld

20 J Hünefeld

– Dank und Anerkennung für ihren nicht nachlassenden Einsatz für die Partnerschaften im Landkreis zur ermländisch-masurischen Region Olsztyn aus.
Großen Beifall erhielt Matthias Kneip für seine Lesung und die kurzweiligen Informationen über

„111 Gründe, Polen zu lieben“
Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt

Matthias Kneip

Pressebericht der NOZ dazu:

20 J NOZ

_______

24. bis 27. September 2015

Osnabrücker Delegation in Olsztyn
Deutliches Zeichen unserer Freundschaft

Frauen und Männer der „ersten Stunden der Partnerschaft“ waren gemeinsam mit denOlsztyn1 heutigen Repräsentanten des Landkreises in Olsztyn dabei, als die Danziger Generalkonsulin Cornelia Pieper im Auftrag von Bundespräsident Gauck Adam Sziersputowski, dem ersten Landrat (Starowsta) von Olsztyn, für sein sichtbares Engagement für Partnerschaft und Freundschaft zwischen den Landkreisen Osnabrück und Olsztyn das Bundesverdienstkreuz verlieh.

Die Wegbereiter der Partnerschaft seitens des Powiat Olsztynski/Landkreises Allenstein:

Olsztyn3

Anna Wagner-Rybinska, Herbert Monkowski (Ehrenvorsitzender der Kreisgemeinschaft der Allensteiner) Adam Sziersputowski (1. Landrat) AndrejSzeniawski (1. Kreissekretär, Malgorzata Chyziak (derzeitige Landrätin) , Lech Nietkowski (Bürgermeister Gemeinde Barczewo/Warenburg) und Jacek Siedlo (Bürgermeister Gemeinde Diwity/Diwitten)

In der Osnabrücker Delegation befanden sich auch die ehemaligen Abgeordneten Georg Schirmbeck und Irmgard Vogelsang (Vorsitzende der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Osnabrück) sowie die langjährigen Bürgermeister Hubert Große-Kracht, Martin Frauenheim, Dieter Eickholt und Bernd Wellmann, außerdem die Vorsitzenden der Osnabrücker Landfrauen, Almut Detert.

Olsztyn2

Als derzeitige Repräsentanten des Landkreises waren die stellvertretenden Landräte Susannne Breiwe und Frank Hünefeld sowie der Partnerschaftsbeauftragte des Landkreises, Karl-Heinz Finkemeyer dabei.

_________

17. September 2015

DPG Osnabrück zu Besuch in Oldenburg

oldenburg rathaus

Im Oldenburger Rathaus empfing uns Bürgermeisterin Germaid Eilers-Dörfler und der langjährige Präsident des Nds. Landtages, Horst Mile. Mit dabei: die Vorsitzende der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Oldenburg, Agnieszka Adamczak-Waschow

Image3

Beim gemeinsamen Essen ergaben sie intensive Gespräche untereinander und mit Mitgliedern der Oldenburger DPG, ehe es dann weiterging zur Schlossbesichtigung und zum Einkaufsbummel in den Schlosshöfen.

oldenburg schloss

———————————

Jahreshauptversammlung am 1. Juli 2015

Temperaturen von mehr als 35 Grad, gepaart mit tagelangen Verzögerungen bei der Briefzustellung führten dazu, dass weniger Besucher als erwartet zur Jahreshauptversammlung und zum anschließenden Referat von Agniezka Foit zum Thema „Typisch Deutsch – Typisch Polnisch“ in die Hofstelle Duling in Wallenhorst gekommen waren. Für die Anwesenden aber war klar „Das hat sich gelohnt!“. Die Ausführungen waren so vielfältig und interessant, dass eine Fortsetzung in 2016 gewünscht wurde.

Zunächst hatten die DPG-Mitglieder ihre Vorsitzende Irmgard Vogelsang sowie ihren Stellvertreter, Prof. Dr. Ehrnsberger, einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Gisela Kramer aus Bramsche wird künftig nicht mehr als Schatzmeisterin tätig sein. In der nächsten Mitgliederversammlung soll die Position neu besetzt werden. Schriftführer Gerd Maibauer sowie die Beisitzer Elke Schwirtz und Udo Bartholomäus wurden erneut einstimmig in ihren Positionen bestätigt.

vorstand

———-

Mittwoch, 1. Juli 2015

Jahreshauptversammlung DPG Osnabrück

Vorsitzende, Schatzmeisterin und Kassenprüferinnen werden zunächst ihre Berichte abgeben, die anschließend zur Diskussion stehen. Nach erfolgter Entlastung wird der Vorstand neu gewählt:

  1. Vorsitzende
  2. Stellvertretende/r Vorsitzende/r
  3. Schatzmeister/in
  4. Schriftführer/in
  5. drei Beisitzer/innen

Im Anschluss daran werden die Kassenprüfer/innen neu bestimmt. Es folgt die Vorstellung des weiteren Programmes für 2015 und Erörterung von Vorschlägen aus der Versammlung.

Auch wenn bei den Wahlen nur Mitglieder abstimmen dürfen, sind interessierte Gäste herzlich willkommen.
Im Anschluß hält Agniezka Foit um 19.30 ein Referat zum Thema „Typisch deutsch – typisch polnisch“.

duling

Tagungsort: Hofstelle Duling, Drosteweg 2, 49134 Wallenhorst

_________

12. März 2015

Gründungsvater der Polnischen Partnerschaft verstorben

Am 12. März 2015 starb der langjährige Bürgermeister von Stawiguda/Stabigotten. Teodozy Jurk Marcinkiewicz stand zwanzig Jahre lang an der Spitze unserer Partnergemeinde in Ostpreußen/Polen. Gemeinsam mit der damaligen Landtagsabgeordneten Irmgard Vogelsang bereitete er die Partnerschaft zwischen Stawiguda und Wallenhorst vor und war auch auf der Land-kreisebene immer ein nachdrücklicher Befürworter der Partnerschaft zum Osnabrücker Land.

15-03-12

Jerzy Marcinkiewicz war der erfolgreichste und einflussreichste Bürgermeister im Landkreis Olstzyn/Allenstein. Die Deutsch-Polnische Gesellschaft in Stadt- und Landkreis Osnabrück stand mit ihm seit 1998 in regelmäßigem Kontakt. „Wir haben einen zielstrebigen Europäer, einen erfolgreichen polnischen Gesprächspartner und vor allem einen liebenswerten Menschen und ehrlichen Freund verloren, der uns sehr fehlt“, erklärte DPG-Vorsitzende Irmgard Vogelsang, die mit ihrem Mann an der Beerdigung teilnahm.

________

10. Januar 2015

Neujahrsempfang 2015

Das gute Einvernehmen zwischen der DPG Osnabrück und den Politikerinnen aus dem Powiat Olsztynski (Allenstein/Ostpreußen) wurde beim Neujahrsempfang der Kreisgemeinschaft der Allensteiner am 10. Januar 2015 in Bad Iburg erneut deutlich.


15-01-10

 

Auf dem Foto: Irmgard Vogelsang (Vorsitzende der DPG Osnabrück), Margorzate Chyziak , seit Herbst 2014 neue Landrätin von Olsztyn, Anna Wagner-Rybinska (Partnerschadtsbeauftragte LK Olstztyn) und Kreispräsidentin Alicia Wasik (LK Olsztyn)