datenbank
buttondolmetscher

Wie gut kennen Sie Polen?

zdfquiz

Wir stellen uns vor:

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft in der Region Osnabrück e.V. wurde 1995 gegründet,

um auch aus unserem Raum einen Beitrag zur Versöhnung und  Verständigung mit dem polnischen Volk zu leisten und damit zu einer Festigung und einer Stärkung des Friedens beizutragen

um mehr als bisher Verständnis durch Annäherung zu fördern,
indem durch Begegnungen und persönliche Kontakte ein besseres Kennenlernen der Nachbarländer erreicht wird

um an das gegenseitige kulturelle Erbe heranzuführen,
über wissenschaftliche und künstlerische Errungenschaften zu informieren und landschaftliche Schönheiten bekannt zu machen

um die junge Generation der beiden Länder durch Schulpartnerschaften, Jugendaustausch und gegenseitige Besuche einander näher zu bringen

Wege und Ziele:

Tagungen, Seminare und Ausstellungen zu aktuellen Themen sowie über
Kultur und Natur und Geschichte und Traditionen beider Länder

Vorträge deutscher und polnischer Referenten

Autorenlesungen, polnische Musikabende

Durchführung von Kontakt- und Studienreisen

Angebote zum Erwerb polnischer Sprachkenntnisse

Unterstützung bei Kontakten zu polnischen Kulturträgern, Verwaltungen und Unternehmen.

Unterstützung regionaler deutsch-polnischer Partnerschaftsinitiativen

Zusammenarbeit mit dem polnischen Verein Patria e.V. sowie Kontakte zu anderen Gesellschaften/Vereinen und Landsmannschaften.

Beziehungen auf Erfolgskurs:

Seit Gründung der DPG in der Region Osnabrück e.V. ist schon sehr viel in Europa geschehen:

Der Landkreis Osnabrück hat mit dem Landkreis Olsztyn/Allenstein
eine Partnerschaft begründet, die in Bereichen wie Jugend und Schule, Wirtschaft und Arbeit, Kirche, Gesundheit und Soziales, Natur- und Denkmalschutz Hervorragendes leistet

Mehr als 20 Städte und Gemeinden allein aus dem Landkreis Osnabrück praktizieren partnerschaftliche Zusammenarbeit mit polnischen Kommunen

Betriebe und Kammern der Wirtschaft in der Region Osnabrück pflegen Kontakte zu polnischen Partnern und sind erfolgreich betriebliche Verbindungen eingegangen.

Deutsch-Polnische Gesellschaften
in Deutschland:

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Bundesverband e.V.
ist eine Dachorganisation von 53 deutsch-polnischen Vereinen, in denen über 3000 Bürgerinnen und Bürger aktiv sind.
Die Deutsch-Polnische Gesellschaft versteht sich als Forum für gute Beziehungen zwischen den beiden Ländern.
Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, die vielen Akteure der deutsch-polnischen Beziehungen in Politik, Wirtschaft, Medien, Kultur und Wissenschaft näher zu bringen, die oft fehlende Kommunikation zwischen ihnen zu verbessern und durch Bündelung und Vernetzung eine starke gesellschaftliche Lobby für die Kooperation beider Länder und ihrer Bürger zu bilden.

Vorsitzende der DPG der Bundesrepublik Deutschland e. V. :
MdB Dietmar Nietan

Kuratoriumsvorsitzende:
Bundestagspräsidentin a. D. Prof. Dr. Rita Süssmuth

Unser Verein gehört als Mitglied sowohl den Deutsch-Polnischen Gesellschaften in Niedersachsen e. V. als auch der Deutsch-Polnischen Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland e. V. an.